Eintrittspreis: Erwachsene 8,00 € / Gruppen ab 10 Personen 5,00 €
Weitere Veranstaltungen von: RothenburgTourismusService
Samstag, 19. September 2020 - Freitag, 31. Dezember 2021 | 09:30 Uhr

Sonderausstellung im Refektorium des RothenburgMuseums

Rothenburg in London - Einflüsse auf die Gartenstadtbewegung?

Beschreibung

Bereits im Jahre 1906 diente Rothenburg als Vorbild zur Konzeption und zum Bau der Gartenstadt Hampstead nahe London. Von der Gesamtanlage bis zur Inneneinrichtung eines Hauses, sollte die Gartenstadt menschenwürdige Wohnbedingungen, als Reaktion auf die unwürdigen Lebensverhältnisse der Arbeiter in den Städten, in der Zeit der Industrialisierung entwickeln. Der englische Architekt Raymond Unwin wählte hierfür Rothenburg ob der Tauber als städtebauliches Vorbild. Raymond Unwin, Schüler von William Morris, übernahm in der Planung der Gartenstadt Hampstead Garden Suburb Architekturmotive wie Rothenburgs Türme, Dachformen, Arkaden, Treppenaufgänge und Fensterformen, aber auch die Anlage von Straßenzügen Plätzen und städtischem Grün. Anhand von Plänen, Fotografien, Skizzen, Modellen und bisher unveröffentlichten Quellen wird diese Sonderausstellung erstmalig die Bedeutung Rothenburgs als architektonisches Vorbild sowohl für die Planung der Gartenstadt Hampstead Suburb als auch der Gartenstadt Hellerau bei Dresden aufzeigen. 

Adresse

RothenburgMuseum
Klosterhof 5
91541 Rothenburg ob der Tauber
E-Mail: museum@rothenburg.de
Tel.: 09861/939043

Kartenansicht