Rebekka hartmann Rebekka hartmann 2018 Rebekka hartmann petrol Rhapsody three schneiderphotography


Weitere Veranstaltungen von: KulturstiftungHohenlohe
Samstag, 16. Juni 2018 | 18:00 Uhr

Kammermusik in Blau

Rhapsody Three: Rebekka Hartmann Violine, Margarita Oganesjan Klavier, Markus Maier Baritonsaxophon

Beschreibung


Das apart besetzte Ensemble bot schon einmal ein „fulminantes Konzert“ beim Kultursommer, so war es u.a. im Haller Tagblatt zu lesen. Eine Suite aus Melodien von Tschaikowskys Nussknacker, ausgewählte Ungarische Tänze von Brahms und Chatschaturjans berühmter Säbeltanz oder sein Adagio aus Spartakus sind nur einige Zutaten der diesjährigen Programmrezeptur. George Gershwins Rhapsody in Blue – einer der ersten Versuche Jazzelemente mit Sinfonik zu kombinieren – bildet dabei die vollendende Prise. Die Melodien daraus sind mittlerweile weltberühmt. Als besonderes Erlebnis hören Sie im heutigen Konzert die Uraufführung des Stücks Roadmovie von Vladimir Genin, das dieser speziell für das nicht alltäglich besetzte Trio komponiert hat. Trotz zeitgenössischer Töne wird hier Rebekka Hartmanns Stradivari aus dem Jahre 1675 bestens zur Geltung kommen.


Konzert Nr. 8  € 27,– erm. 24,–

Adresse

Kunsthalle Würth
Lange Straße 35
74523 Schwäbisch Hall
E-Mail: kulturstiftung@hohenlohekreis.de
Tel.: 07940 18 348

Kartenansicht